Download Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: by Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert PDF

By Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert Carstensen, RA Professor Dr. jur. Dr. rer. pol. Klaus Ulsenheimer (eds.)

Das ambulante Operieren in Krankenhäusern, Tageskliniken und Praxen niedergelassener Ärzte ist nach der Zielsetzung des Gesundheitsstrukturgesetzes eine, vielleicht die entscheidende strukturpolitische Weichenstellung zur Kostenreduzierung und zum effizienteren Mitteleinsatz im Gesundheitswesen. Die Vernetzung zwischen Klinik und hausärztlicher Pflege, zwischen stationärem und ambulantem Bereich wirft jedoch eine Fülle schwieriger organisatorischer, medizinischer, pflegerischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Fragen auf, wie die Vielzahl der Autoren und die Vielfalt der Beiträge aus unterschiedlichsten Blickwinkeln anschaulich zeigt. Die Lösung der hier behandelten Probleme ist jedoch zwingend und dringend notwendig, damit die Verantwortlichen die neuen Strukturen schaffen und sich diese entfalten können.

Show description

Read Online or Download Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte PDF

Similar german_11 books

Soziale Werte und Werthaltungen: Eine sozialpsychologische Untersuchung des Konzepts sozialer Werte und des Wertwandels

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, eine sozialpsychologische examine von Werten und Werthaltungen durchzuführen, in der die Dimensionen von Werten umfassend bestimmt werden sollen. Das Thema macht es erforder­ lich, über den Rahmen der Sozialpsychologie hinauszugehen und Aspekte, Problemstellungen und Ansätze aus anderen Forschungsfeldern aufzugreifen.

Fehlzeiten-Report 2010: Vielfalt managen: Gesundheit fördern — Potenziale nutzen Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.

Sauerstoffversorgung und Säure-Basenhaushalt in tiefer Hypothermie

Der Arbeit zusammengefaBten Angaben iiber die Patienten, die im hypothermen Herzstillstand mit Membranstabilisierung nach BRET SCHNEIDER operiert wurden. Frl. M. ETTER, Sekretarin der Klinik, dem Klinikabwart Herrn R. PFUND und den Operationsschwestern unter der Leitung von Sr. RUTH SUTTER verdanke ich ihre stete Hilfsbereitschaft.

Additional info for Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte

Sample text

Patientensicherheit geht vor Wirtschaftlichkeit! c. 3. Der umfangreiche Katalog gemäß § 3 des dreiseitigen Vertrages betreffenddie ambulant durchführbaren Operationsleistungen trifft keine Aussage bezüglich der Indikation. Die Auflistung im Katalog bedeutet daher nicht, daß dieser Eingriff ambulant vorzunehmen ist, wohl aber den Ausschluß der Wahlfreiheit für den sozialversicherten Patienten. Natürlich kann er die ambulante Durchführung des Eingriffs ablehnen und damit den Arzt binden. Aber: In Zukunft werden die Kostenträger verstärkt nachfragen bzw.

Die anerkannten klinischen Kardinalsymptome der Frühdiagnose sind der Spannungsschmerz unter Belastung, das periphere Ödem, die Schwellneigung und die Zyanose, die beim ambulanten Patienten einzeln oder gemeinsam auftreten und den Verdacht auf den richtigen Weg lenken können. Ist der Patient immobilisiert, etwa durch Bettlägerigkeit, sind die diagnostischen Voraussetzungen ungünstiger. Kardinalsymptome der Phlebothrombose treten bei strenger Bettruhe kaum in Erscheinung. Der typische Belastungsschmerz einer Phlebothrombose entwickelt sich unter ambulanten Bedingungen, also bei statischer Belastung.

Unstreitig genügt ein Hinweis auf mögliche Komplikationen unmittelbar vor dem Eingriff auf dem Flur zum Operationssaal nicht. Der Patient darf nämlich nicht den Eindruck gewinnen, "sich nicht mehr aus einem bereits in Gang gekommenen Geschehensablauf lösen zu können". Ein Aufklärungsgespräch kurz vor dem Eingriff ist daher nur dann akzeptabel, wenn der Patient • ausreichend vorinformiert, • nicht schon sediert ist, • nicht unter psychischem Druck steht und • ausdrücklich die nachfolgende Operation wünscht.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 31 votes