Download Die Lösung der linearen gewöhnlichen Differentialgleichungen by Peter Stein PDF

By Peter Stein

1m vorliegenden Buch wird ein Verfahren entwickelt, das die vollstandige "Obertragung der Theorie der statisch bestimmten und unbestimmten Tragwerke auf die Losung von linearen gewohnlichen Differentialgleichungen und simultanen Systemen gestattet. Die Grundzuge dieser Methode wurden erstmals in der Antrittsvorlesung, die der Verfasser am 17. Juni 1966 an der Technischen Hoch schule Wien gehalten hat, mitgeteilt. Die Herausgabe der erweiterten Fassung dieses Vortrages verfolgt mehrere Zwecke. Einmal 5011 das Buch dem scholar en als Erganzung der Vorlesung dienen und ihm zeigen, wie mit geringem theoretischem Aufwand auch viele Aufgaben gelost werden konnen, die bei der Anwendung geschlossener Ansatze ein umfang reiches Studium der spezie11en Losungsmethoden verlangen. Weiterhin solI das Verfahren dem in der Praxis stehenden Ingenieur helfen, die verschiedensten Aufgaben zu behandeln, ohne sich fUr jedes spezie11e challenge immer wieder erneut mit einer besonderen Methode befassen zu mussen, auf deren Erarbeitung der Ingenieur aus Zeitmangel oft verzichten muB. Ein weiterer Grund, diese Arbeit einem groBeren Kreis zuganglich zu machen, ist darin zu suchen, daB mit diesem Verfahren Frageste11ungen behandelt werden konnen, die einer exakten Darste11ung gar nicht zuganglich sind. Auch die Tatsache, daB die mitgeteilte Methode dem Ingenieur die Moglichkeit bietet, in einfacher und anschaulicher Weise die ihm von den Recheninstituten zur Verfugung gestellten Ergebnisse zu uberprufen und zu deuten, warfare fUr die Drucklegung dieses Verfahrens mitentscheidend.

Show description

Download Theorie kollektiver Entscheidungen: Eine Einführung by Dr. Walter Bossert, Prof. Dr. Frank Stehling (auth.) PDF

By Dr. Walter Bossert, Prof. Dr. Frank Stehling (auth.)

Kollektive Entscheidungen, additionally Entscheidungen einer Gruppe von Personen für die Gruppe, spielen in allen Bereichen menschlichen Zusammenlebens eine wichtige Rolle. Das Buch bietet eine systematische Einführung in die moderne Theorie kollektiver Entscheidungen, wie sie insbesondere von Arrow begründet wurde. Es richtet sich an Studenten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und behandelt die prominentesten Methoden, mit denen auf der foundation individueller Wertvorstellungen Gruppenentscheidungen getroffen werden. Ausgehend von konkreten Entscheidungsmechanismen, wie den diktatorischen, oligarchischen, rituellen und den Einstimmigkeits- und Mehrheitsentscheidungen, werden in axiomatischer Weise Eigenschaften bzw. Anforderungen an die Entscheidungsprozedur formuliert und diskutiert, die sicherstellen sollen, daß das Entscheidungsergebnis "vernünftig" ist. Zusätzlich werden auch neuere Ergebnisse über die Berücksichtigung interpersoneller Nutzenvergleiche bei der kollektiven Entscheidungsfindung, über optimale Kompromisse und über die Manipulierbarkeit kollektiver Entscheidungen vorgestellt.

Show description

Download Bildung im Netz: Auf dem Weg zum virtuellen Lernen Berichte, by Ulrich Lange (auth.), Dieter Beste, Marion Kälke, Ulrich PDF

By Ulrich Lange (auth.), Dieter Beste, Marion Kälke, Ulrich Lange (eds.)

Tele-shopping, tele-working, tele-learning heißen die Stichworte im Computernetz. Befürchten die einen, daß unsere abendländische Schriftkultur den bunten Bildern im net geopfert wird, schwärmen andere von den neuen, erweiterten Möglichkeiten an der Universität und für das lebenslange Lernen. Liegt die Zukunft der Bildung im Netz? Dieser Band der Taschenbuchreihe "Fakten" beleuchtet das Thema aus unterschiedlicher, teilweise konträrer Sichtweise. Die Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Kultur geben auf der Grundlage solider Informationen eine Übersicht und diskutieren Handlungsperspektiven.

Show description

Download Konsumentenverhalten: Entwicklung, Abhängigkeiten, by Gerold Behrens PDF

By Gerold Behrens

Konsumentenverhalten ist ein zentrales Fach der verhaltensorientierten Betriebs­ wirtschaftslehre. Die hierzu veröffentlichten Monographien, Aufsätze und Arbeits­ papiere sind kaum zu übersehen. Es gibt spezielle Fachzeitschriften und Fach­ kongresse. Auch an Lehrbüchern über Konsumentenverhalten herrscht kein Mangel. Ein neues Buch über Konsumentenverhalten muß daher mehr bieten als eine systematische Übersicht über Forschungsergebnisse. Die Zielsetzung dieser Veröffentlichung ist höher angesetzt worden. Ausgangspunkt ist die Überzeugung, daß es notwendig ist, Konsumentenverhalten empirisch zu erforschen, aber auch die Einsicht, daß die empirische Forschung nur einen Ausschnitt des Konsumentenverhaltens erfassen kann. Empirische Forschung beschreibt relativ einfache Zusammenhänge und Gegenwärtiges, aber nicht die Komplexität vieler Prozesse sowie die Genese der Erscheinungen und versagt, wenn selbstbestimmtes Handeln Regelmäßigkeiten durchbricht. Erscheinungen des Konsumentenverhaltens werden in dieser Veröffentlichung systematisch als das Ergebnis einer evolutionären Entwicklung dargestellt. Dadurch wird der Widerspruch zwischen der empirischen und geisteswissenschaftlichen Forschung aufgelöst. Die verschiedenen Forschungsergebnisse erhalten eine umfas­ sende theoretische foundation und können in Zusammenhänge eingeordnet werden. Neue Aspekte werden deutlich wie die Bedeutung der Motorik für Erklärungen des Konsumentenverhaltens. Darauf wurde in der Konsumentenforschung bisher kaum eingegangen. In dieser Veröffentlichung findet guy dazu ein Kapitel.

Show description

Download Zerstörungsfreie Prüfverfahren: Radiografie und Radioskopie by Dieter Stegemann PDF

By Dieter Stegemann

Die zunehmenden Anforderungen an Qualität und Produktivität in der Fertigung von mechanischen und elektronischen Komponenten, sowie zur Sicherung der Qualität haben auch bei den zerstörungsfreien Prüfverfahren zu neu entwickelten und verbesserten Prüfmethoden geführt. Die zerstörungsfreie Prüfung von Bauteilen mit Radiografie ist eines der ältesten Verfahren. Doch gerade in diesem Bereich sind in der letzten Zeit durch die Einführung der Bildwandlung und der digitalen Bildverarbeitung große Fortschritte erzielt worden. Zu diesen neuen Entwicklungen gehört auch die Mikrofokustechnik, mit der besonders intestine kleine Fehler und Mikrostrukturen nachgewiesen werden können. Das Buch ist so verfaßt, daß sowohl die Grundlagen ausführlich genug behandelt werden als auch die praktischen Anwendungsbeispiele den ihnen gebührenden Raum einnehmen. Dem Anwender sollen somit die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt und ihm Hilfestellung für Problemlösungen gegeben werden.

Show description

Download Explorative Daten-Analyse: EDA; Einführung in die by Wolfgang Polasek PDF

By Wolfgang Polasek

In diesem Buch wird die deskriptive Statistik im weitesten Sinne behandelt. Explorative Datenanalyse (EDA), deskriptive Statistik und graphische Darstellungstechnik werden unter einem gemeinsamen Aspekt beschrieben. Das Buch versucht, erstmals in deutscher Sprache, die Datenaufbereitung im Stile Tukey (1977) und Mosteller und Tukey (1977) mit Beispielen aus dem sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich dem Studenten nahezubringen. Dabei wird vollst?ndig auf den Gebrauch von Wahrscheinlichkeiten verzichtet, daf?r aber der Begriff der empirischen Verteilung zentral behandelt. Dar?berhinaus wird eine Br?cke zwischen der traditionellen (deutschsprachigen) deskriptiven Statistik und dem neuen explorativen Zugang des angels?chsischen Raumes geschlagen. Schlie?lich wird in jedem Kapital die Verf?gbarkeit der Methoden in Programmpaketen kurz diskutiert.

Show description

Download Begründung der Funktionentheorie: Auf alten und neuen Wegen by Lothar Heffter PDF

By Lothar Heffter

Unter "Begrundung der Funktionentheorie" verstehen wir die auf moglichst elementarem Weg gewonnene Darstellung einer Funktion f (z) == u (x, y) + iv(x, y) von z == x + yi durch gewohnliche Potenzreihen, wenn iiber f(z) gewisse moglichst elementare Voraussetzungen gemacht werden. Diese konnen sehr verschiedener artwork sein. Wahrend aber wohl aIle Lehrbiicher der Funktionentheorie nur einen der beiden "klassi schen" Wege verfolgen, bei denen die Existenz der Ableitung f'(z) (GOURSAT) oder deren Existenz und Stetigkeit (CAUCHY) den Ausgangs punkt bildet, werden hier auBer jenen beiden noch vier andere Wege bis zu dem genannten Endziel gebahnt. Einer von ihnen (MORERA 1901, 26) wird hauptsachlich nur aus historischem Interesse durchgefuhrt. Die drei anderen ruhren in der vorliegenden Gestalt vom Verfasser her und gehen von geringeren Voraussetzungen aus als GOURSAT, d. h. der Existenz von f' (z). Nur einer von ihnen conflict schon in der Schrift "Kurven integrale und Begrundung der Funktionentheorie," Springer-Verlag 1948, enthalten. Damit warfare von mir ein Wunsch erfullt worden, in dem sich BOLZA, wie er mir erzahlte, 1912 in London mit HILBERT begegnet struggle. Wichtige Teile der Funktionentheorie beginnen erst nach der Be griindung, wenn guy additionally schon im Besitz der Potenzreihen fur f(z) ist. Auf diese Teile gehen wir nicht mehr ein, da wir ja nicht ein "Lehrbuch der Funktionentheorie," sondern gewissermaBen nur den A nfang eines sol chen auf sehr verschiedenen Wegen liefern wollen. Abschnitt A bringt Vorkenntnisse, die unmittelbar oder mittelbar wirklich benutzt werden, und zwar mit Beweisen der angefuhrten Satze.

Show description

Download Preismanagement kompakt: Probleme und Methoden des modernen by Hermann Simon PDF

By Hermann Simon

Buchhandelstext
Preise werden oft auf foundation von Fingerspitzengefühl, Faustregeln oder subjektiven Meinungen festgelegt. Mehr Professionalität ist nötig. Der "Preis-Papst" Professor Simon behandelt in diesem bewußt kürzer gehaltenen Lehrbuch das gesamte Spektrum des Preismanagements, z. B. die Ermittlung optimaler Preise sowie die dynamische Preispolitik und Preisdifferenzierung. Das große,handbuchartige ordinary- werk "Preismanagement" desselben Autors ermöglicht dem Leser eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Preis als zentralem device der optimalen Gewinnausschöpfung.

Zielgruppe
Studenten Wissenschaftler Führungskräfte

Show description

Download Sicherungsinfrastrukturen: Gestaltungsvorschläge für by Volker Hammer PDF

By Volker Hammer

Die weltweit wachsende Telekommunikation wirft Sicherheitsprobleme bisher nicht gekannten Ausmaßes auf. Deren Bewältigung mit digitalen Signaturen ist zwar prinzipiell möglich, jedoch muß hierfür eine gesellschaftliche Infrastruktur - die sogenannte Sicherungsinfrastruktur - geschaffen werden, in der die technischen, organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen realisiert werden können. Dieses Buch führt in die Gestaltung solcher Sicherungsinfrastrukturen ein und berücksichtigt zugleich deren Technikfolgenabschätzung. Die verschiedenen Aspekte der Lösungswege werden von Experten aus Wissenschaft, Technik und dem juristischen Bereich zur Debatte gestellt. Mit diesem interdisziplinären Ansatz trägt das Buch auch zur Verständigung und zur Kommunikatiobn zwischen Technikentwicklern, Entscheidungsträgern und Juristen bei.

Show description