Download Der männliche Habitus: Band 1: Männer unter sich. by Holger Brandes PDF

By Holger Brandes

Dieser erste von zwei Bänden über den "männlichen Habitus" basiert auf mehr als zehnjähriger Arbeit des Autors mit Männergruppen.
Die als Neuauflage (erste Auflage 1992 unter dem Titel "Ein schwacher Mann kriegt keine Frau. Männer unter sich") bearbeitete Dokumentation des Verlaufs einer therapeutischen Männergruppe bietet einer in Fachliteratur bislang einmalig authentische und intime Sicht auf männliche Identität.
Die dokumentarischen, weitgehend wörtlichen Wiedergaben werden ergänzt durch Erfahrungen aus anderen Männergruppen und ausführliche theoretische Reflexionen über die durch den Gruppenprozess angestoßenen Themen und Fragestellungen. Dabei werden psychologische und psychoanalytische Erkenntnisse mit historischen Exkursen und Bezügen auf die Habitustheorie des französischen Kultursoziologen Pierre Bourdieu verbunden.

Show description

Read or Download Der männliche Habitus: Band 1: Männer unter sich. Männergruppen und männliche Identitäten PDF

Similar german_11 books

Soziale Werte und Werthaltungen: Eine sozialpsychologische Untersuchung des Konzepts sozialer Werte und des Wertwandels

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, eine sozialpsychologische examine von Werten und Werthaltungen durchzuführen, in der die Dimensionen von Werten umfassend bestimmt werden sollen. Das Thema macht es erforder­ lich, über den Rahmen der Sozialpsychologie hinauszugehen und Aspekte, Problemstellungen und Ansätze aus anderen Forschungsfeldern aufzugreifen.

Fehlzeiten-Report 2010: Vielfalt managen: Gesundheit fördern — Potenziale nutzen Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.

Sauerstoffversorgung und Säure-Basenhaushalt in tiefer Hypothermie

Der Arbeit zusammengefaBten Angaben iiber die Patienten, die im hypothermen Herzstillstand mit Membranstabilisierung nach BRET SCHNEIDER operiert wurden. Frl. M. ETTER, Sekretarin der Klinik, dem Klinikabwart Herrn R. PFUND und den Operationsschwestern unter der Leitung von Sr. RUTH SUTTER verdanke ich ihre stete Hilfsbereitschaft.

Additional resources for Der männliche Habitus: Band 1: Männer unter sich. Männergruppen und männliche Identitäten

Sample text

Dabei war er der Überzeugung, dass die anatomische Struktur von Jungen wie von Mädchen ursprünglich eine männliche ist und die Klitoris ein verkümmertes männliches Organ. " (1905, S. 120). So verwundert auch nicht, dass Freud seine für ihn so zentrale Theorie vom Ödipus-Komplex nur am Knaben und seine Kastrationsangst festmachen kann und für das Mädchen nichts als die Annahme eines "Penisneides" und für die Frau eines "Männlichkeitskomplexes" verbleiben. Nimmt man die Freud'schen Annahmen zusammen, so kennzeichnet die männliche Entwicklung den "normalen", auf einem stabilen biologischen Fundament fußenden psychosexuellen Werdegang, während der weiblichen Entwicklung immer der Verdacht der Abweichung und der Komplikation anhaftet.

Die Frage ist aber, inwieweit Meads Beobachtungen auf die Situation einer modemen, industrialisierten Gesellschaft mit ausgeprägter Kleinfamilienstruktur übertragbar sind.

130) Diese Polarität erstreckt sich, wie im Zusammenhang mit der "Geheimniskrämerei" von Männern schon ausgeführt, auch auf den Umgang mit Intimität. Es gibt eine weibliche Welt und eine männliche, die durch ein ganzes Bündel von Ausschlusskriterien voneinander abgegrenzt sind. " (Bourdieu 1976, S. 35) Für beide Geschlechter ist die Zuordnung innerhalb dieses vielschichtigen polaren Klassifikationssystems gleichermaßen zwingend, und für beide bedeutet die Zuordnung zum einen Pol immer zugleich den Ausschluss vom anderen.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 6 votes