Download Der Parteitagsfilm „Triumph des Willens“ von Leni by Martin Loiperdinger PDF

By Martin Loiperdinger

Ein Ritual und seine Stilisierung: Zeitgeschichtliche movie examine am Beispiel von "Triumph des Willens" Wenn es stimmt, used to be Harold Lasswe11 1930 notiert (in: Psychopathology and Politics, Chicago 1930, S. 183f.), daB Politik derjenige ProzeB ist, "by which the irrational bases of society are introduced out into the open" (dazu Edelman 1960), dann scheint dies geradezu eine Definition der "Regie des of fentlichen Lebens im Dritten Reich" (Schmeer) zu sein, insbesondere trifft es fiir die Inszenierung des Massenpotentials der NSDAP im Zusammenhang der Reichsparteitage zu (SchOps-Potthoff 1984). Von den Produkten her ist dies aber bislang nur wenig untersucht worden. Das Bildergediichtnis des Nationalsozialismus wird vom "Reichsparteitag der Einheit und der Stiirke" (1934) bestimmt, denn diese stilisierte Selbstdar ste11ung des Nationalsozialismus an der Macht ist in einer weiteren zweiten Durchgestaltung in shape von Leni Riefenstahls Parteitagsfilm "Triumph des Willens" konserviert worden. Nahezu jede audiovisue11e Darste11ung des Na tionalsozialismus zieht Bilder aus "Triumph des Willens" heran, wenn das Ri tual nationalsozialistischer GroBveranstaltungen und Massenpropaganda ge zeigt werden sol1. Rituale stilisieren und tibersteigern in formalisierter Zuspitzung die Bedeu tungsinhaite, kommunikative Gehalte sol1en auf ihren wesentlichen Kern be grenzt werden. Diesem Ziel dienen die Asthetik und das atmosphere des NSDAP Parteitages selbst, aber dieses Ziel wird nochmals derselben Logik ritue11er Handlung unterzogen und zu seinem eigenen Idealtypus verdichtet, es wird zum "Triumph des Willens" verarbeitet. In diesem Sinn ist der Parteitagsfilm das Kunstprodukt einer Inszenierung, er ist die idealisierte model eines proposal listisch gedachten Verpflichtungs- und Opferrituals.

Show description

Read Online or Download Der Parteitagsfilm „Triumph des Willens“ von Leni Riefenstahl: Rituale der Mobilmachung PDF

Similar german_11 books

Soziale Werte und Werthaltungen: Eine sozialpsychologische Untersuchung des Konzepts sozialer Werte und des Wertwandels

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, eine sozialpsychologische examine von Werten und Werthaltungen durchzuführen, in der die Dimensionen von Werten umfassend bestimmt werden sollen. Das Thema macht es erforder­ lich, über den Rahmen der Sozialpsychologie hinauszugehen und Aspekte, Problemstellungen und Ansätze aus anderen Forschungsfeldern aufzugreifen.

Fehlzeiten-Report 2010: Vielfalt managen: Gesundheit fördern — Potenziale nutzen Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.

Sauerstoffversorgung und Säure-Basenhaushalt in tiefer Hypothermie

Der Arbeit zusammengefaBten Angaben iiber die Patienten, die im hypothermen Herzstillstand mit Membranstabilisierung nach BRET SCHNEIDER operiert wurden. Frl. M. ETTER, Sekretarin der Klinik, dem Klinikabwart Herrn R. PFUND und den Operationsschwestern unter der Leitung von Sr. RUTH SUTTER verdanke ich ihre stete Hilfsbereitschaft.

Extra info for Der Parteitagsfilm „Triumph des Willens“ von Leni Riefenstahl: Rituale der Mobilmachung

Example text

S. 356) In einem Aternzug rnit der Kenntnisnahme ihres Erfolgs bescheinigt er faschistischer Propaganda Nichtigkeit und Substanzlosigkeit. Eindringlich wird der vorm Faschismus wamende Zeigefinger erhoben, urn sogleich wieder beschwichtigend abzuwinken. Denkfiguren in diesem Gestus sind in der retrospektiven Auseinandersetzung rnit dem deutschen Faschismus sehr verbreitet. Insbesondere die bis heute virulenten Manipulationsthesen geben unabhiingig von der Frage des cui bono AnlaB zu zwei allgemeinen wissenschaftsimmanenten Hinweisen: Zum einen kann methodisch der Einwand geltend gemacht werden, daB bekanntlich gerade die Fiihrung der NSDAP an die manipulatorische Kraft ihrer Propaganda glaubt und sie offen und wiederholt als Giitesiegel ihrer politischen Herrschaft proklamiert.

Diese Diskrepanz des empirischen Materials zu seinem bis hierher entwickelten Gedankengang nimmt Kracauer nicht zum AnlaB, seine Aussagen 33 iiber faschistische Filmpropaganda zu revidieren, sondem sie dient ihm geradezu als endgiiltiger Beleg fiir deren Richtigkeit: Der geniale Trick faschistischer Propaganda besteht darin, Realitiit in Dienst zu nehmen for die Vorspiegelung von Realitiit dort, wo sie nicht vorhanden ist. So lautet das Argument, das Kracauer im folgenden anhand von Riefenstahls Parteitagsfilm "Triumph des Willens" ausfiihrt.

Hiiufig wird dieser These durch den vulgiirpsychologischen Hinweis auf Suggestion und H ypnose Plausibilitat verliehen, was dem Zugestandnis gleichkommt, daB die faschistische Fiihrungsriege iiber magische Kriifte verfiigt. Der Widerspruch ist offenkundig: In der Sichtweise der Manipulationsthesen gilt Faschismus als unbezwingbar und verfliichtigt sich zugleich zu bloBem Schall und Rauch. 41 3. Vorbemerkungen zur Filmanalyse von "Triumph des Willens" Aus dem kulturtheoretischen Blickwinkel des Exils scheinen die Selbstdarstellungsszenarien des Nationalsozialismus und ihre Wiedergabe durch "Triumph des Willens" unmittelbar anschaulich den Inbegriff faschistischer Herrschaft zu repriisentieren.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes