Download Der Teil und das Ganze. Sonderausgabe. Gespräche im Umkreis by Werner Heisenberg PDF

By Werner Heisenberg

Show description

Read or Download Der Teil und das Ganze. Sonderausgabe. Gespräche im Umkreis der Atomphysik PDF

Best physics books

Continuous Advances in Qcd 2006: William I. Fine Theoretical Physics Institie, Minneapolis, USA, 11-14 May 2006, Proceedings

The amount includes the lawsuits of the workshop non-stop Advances in QCD 2006, hosted through the Wiliam I advantageous Theoretical Physics Institute. This biennial workshop used to be the 7th assembly of the sequence, held on the college of Minnesota considering the fact that 1994. The workshop collected jointly approximately one hundred ten scientists (a list quantity for the event), together with many of the major specialists in quantum chromodynamics and non-Abelian gauge theories normally.

Transmission Electron Microscopy: Physics of Image Formation and Microanalysis

Transmission Electron Microscopy provides the idea of snapshot and distinction formation, and the analytical modes in transmission electron microscopy. the rules of particle and wave optics of electrons are defined. Electron-specimen interactions are mentioned for comparing the idea of scattering and part distinction.

Additional resources for Der Teil und das Ganze. Sonderausgabe. Gespräche im Umkreis der Atomphysik

Sample text

Einerseits sorgt sie, wie besonders Bohr immer mit Recht betont, für die Stabilität der Atome; sie läßt die gleichen Formen immer wieder neu entstehen. Andererseits beschreibt sie ein merkwürdiges Element von Diskontinuität, von Unstetigkeit in der Natur, das wir zum Beispiel sehr augenfällig erkennen, wenn wir im Dunkeln auf einem Leuchtschirm die Lichtblitze beobachten, die von einem radioaktiven Präparat ausgehen. Diese beiden Seiten hängen natürlich zusammen. In Ihrer Quantenmechanik werden Sie von diesen beiden Seiten reden müssen, wenn Sie zum Beispiel über die Aussendung von Licht durch die Atome sprechen.

Einstein bat mich nach dem Kolloquium, ihn in seine Wohnung zu begleiten, damit wir über die neuen Gedanken ausführlich diskutieren könnten. Auf dem Weg dorthin erkundigte er sich nach meinem Studiengang und meinen bisherigen Interessen in der Physik. Als wir aber in der Wohnung angekommen waren, eröffnete er das Gespräch sofort mit einer Frage, die auf die philosophischer. Voraussetzungen meiner Versuche zielte: »Was Sie uns da erzählt haben, klingt ja sehr ungewöhnlich. Sie nehmen an, daß es Elektronen im Atom gibt, und darin werden Sie sicher recht haben.

So zog ich etwas betrübt nach Hause, und es mag sein, daß ich noch am selben Abend einen Brief an Niels Bohr geschrieben habe, um ihm über den unglücklichen Ausgang der Diskussion zu berichten.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 25 votes