Download Die Kunst der Unterredung: Organisationsberatung: ein by Stefan Schache PDF

By Stefan Schache

Die motologisch orientierte Organisationsberatung sucht zwischen der Fach- und der Expertenberatung theoretisch konsistent zu vermitteln. Dadurch erlangen v.a. die Bezugsgrößen der Organisationskultur und der leiblichen Zugangsweise zu den Mitgliedern der company eine besondere Stellung: durch metaphorische Bewegungssituationen kann die corporation vorbereitet werden, ihre kritische Selbstreflexivität zu fördern, eine Distanz zu ihrem habitualisierten alltäglichen Tun einzunehmen, um sich potentiell für das Andere zu öffnen. Das Andere, das engagierte Expertenwissen kann auf diesem Weg nicht als Bedrohung oder Bevormundung verstanden, sondern als Entwicklungschance begriffen werden.

Show description

Read Online or Download Die Kunst der Unterredung: Organisationsberatung: ein dialogisches Konzept aus motologischer Perspektive PDF

Best german_11 books

Soziale Werte und Werthaltungen: Eine sozialpsychologische Untersuchung des Konzepts sozialer Werte und des Wertwandels

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, eine sozialpsychologische examine von Werten und Werthaltungen durchzuführen, in der die Dimensionen von Werten umfassend bestimmt werden sollen. Das Thema macht es erforder­ lich, über den Rahmen der Sozialpsychologie hinauszugehen und Aspekte, Problemstellungen und Ansätze aus anderen Forschungsfeldern aufzugreifen.

Fehlzeiten-Report 2010: Vielfalt managen: Gesundheit fördern — Potenziale nutzen Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.

Sauerstoffversorgung und Säure-Basenhaushalt in tiefer Hypothermie

Der Arbeit zusammengefaBten Angaben iiber die Patienten, die im hypothermen Herzstillstand mit Membranstabilisierung nach BRET SCHNEIDER operiert wurden. Frl. M. ETTER, Sekretarin der Klinik, dem Klinikabwart Herrn R. PFUND und den Operationsschwestern unter der Leitung von Sr. RUTH SUTTER verdanke ich ihre stete Hilfsbereitschaft.

Extra info for Die Kunst der Unterredung: Organisationsberatung: ein dialogisches Konzept aus motologischer Perspektive

Example text

Praktisches Lernen. Ergebnisse und Empfehlungen. Ein Memorandum. Weinheim, Basel 1993. 1 Organisationsberatung im Spiegel verschiedener Fachdiskurse 51 sungszusammenhang voneinander institutionell getrennt, sondern beide Vorgänge im Praxisfeld integriert werden. , 95) Die entscheidende Voraussetzung ist eine direkte Kommunikation von Praxis und Beratung, also das gemeinsame Entwickeln von Problemlösungen im Diskurs. Die Berater selbst müssten dabei offen sein für eine Vielzahl an Problemen und Optionen im Kontext der Schulentwicklung.

S. 38), um in Zukunft für ähnliche Problemsituationen zur Verfügung zu stehen. Ein solches Vorgehen in einer Organisation bezeichnet Geißler als (Selbst-) Erkundung und infolgedessen eine solche Organisation als (Selbst-) Erkundungsgemeinschaft (vgl. ). In dieser Darstellung ist besonders im Interesse, wie der Einzelne ein möglichst günstiges Verfahren für die Produktion empirisch geprüften Wissens entwickeln kann. ) aus, welche als Hypothesen über die Bedingungen der Wirklichkeit verstanden werden; assumptions müssten aber nach Schein25 eigentlich mehr oder etwas anderes sein als kognitives Wissen über die vorliegende Realität.

Ihr Verständnis vom Lernbegriff ist kognitivistisch geprägt und schlägt sich auch im Interventionskonzept mit einer sprachlichen Explikation und Reflexion mentaler Modelle nieder. Ein pädagogischer Lernbegriff hingegen betrachtet die Ganzheitlichkeit des Prozesses, „die nicht zuletzt auch den (individuellen und kollektiven) Körper und damit den mit Lernen potentiell verbundenen Schmerz sowie mimetische Vorgänge beinhaltet. , S. 15) Die Eigenständigkeit und Selbstständigkeit des Subjekts bildet in der Pädagogik eh eine fundamentale Ausgangsbedingung.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 21 votes