Download Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten by Wolfgang Appel, Hermann Brähler, Ulrich Dahlhaus, Erich PDF

By Wolfgang Appel, Hermann Brähler, Ulrich Dahlhaus, Erich Hoepke

Durch in depth Forschungs- und Entwicklungstätigkeit erreichen Lastkraftwagen und Lastzüge mit der heutigen Antriebstechnik einen hohen technischen typical. Dieses Buch stellt in der Systematik eines Grundlagenfachbuchs alle wesentlichen Bauarten, Bauformen und Komponenten vor. Neben Grundlagen zu Konstruktion und Fertigung von Rahmen und Aufbau, zu Fahrmechanik und Thermodynamik werden neueste Entwicklungen unter Berücksichtigung des zunehmenden Einflusses elektronischer Systeme auf Antrieb und Bremse dargestellt. Die vollständige Neubearbeitung der Fahrdynamik insbesondere die dynamischen Wechselwirkungen bei der Aerodynamik mit ihren instationären Komponenten kennzeichnen die Bearbeitung. "Nutzfahrzeugtechnik" bietet wertvolle Hilfe für alle Ingenieure in Praxis und Studium, die nach umfassender details auf dem Sektor suchen.

Show description

Read or Download Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten PDF

Similar automotive books

F1 Racing (May 2012)

F1 Racing is the world’s best-selling F1 journal, delivering unrivalled entry and perception into the quickest recreation on the earth. it truly is well-known for interviewing the pitlane’s best drivers and personalities and taking you backstage in a fashion that no different journal or site does – all with the superior writers within the company.

Fiat Bravo Brava 1995-2000 Repair Manual

Инструкция по ремонту и обслуживанию моделей Fiat Bravo и Brava c бензиновыми двигателями с рабочим объёмом 1,2, 1,4, 1,6 и 1,8 л. Дано детальное описание всех узлов и агрегатов и советы по их эксплуатации и техобслуживанию. Чертежи, таблицы и схемы электрооборудования. Fiat Bravo и Fiat Brava - небольшие семейные автомобили производимые автоконцерном Fiat с 1995 по 2001 год.

American Muscle Cars: A Full-Throttle History

A muscle vehicle symbolizes freedom. It used to be freedom that introduced the muscle automobile into life ─ the liberty of inexpensive gasoline and open roads, the liberty provided via the postwar American dream, the liberty to move with regards to anyplace and just do approximately something. while Pontiac advertised its GTO to the baby-boom iteration, the automobiles, the folks who drove them, and the days within which the 2 got here jointly resulted in one of many maximum tales in automobile historical past.

How to buy your new car for a rock-bottom price

The entire tips of the car promoting video game are printed via the fellow who went undercover as a vehicle salesman. Dr. Leslie Sachs bargains the last word advisor to getting a superb deal on a brand new car--from calculating costs to mental manipulative concepts utilized by salesmen. unique.

Extra info for Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten

Example text

Das Geschaft mit den Nutzfahrzeugen begann zu bliihen. Eine ganze Reihe von Maschinenfabriken und Autobauern, die meisten sind heute langst vergessen, begannen damals mit der gewinnversprechenden Produktion von Nutzfahrzeugen: Heinrich BUssing grUndete 1903 eine eigene Lastwagenfabrik in Braunschweig, Neue Automobilgesellschaft (NAG) in Berlin ab 1903, Frankfurter Adlerwerke ab 1910, Deutsche Last-Automobilfabrik (DAAG) ab 1903 [1-2]. Es blieb nicht aus, dass sich die Militars der Industrielander schon bald fUr die Einsatzmoglichkeiten der Lastwagen im Kriegsfalle interessierten.

Fur den deutschen Autofahrer gab es ab 1898 auch schon eine Fachzeitschrift "Der Motorwagen". Daimler und Benz waren jedoch nicht die einzigen Lastwagen-Anbieter. Neben den Produkten von Panhard & Levassor sowie Peugeot tauchte in Frankreich 1897 ein Dreitonner der Firma DeDietrich auf und die Firmen Albert de Dion und Georges Buton boten 1899 fur ihr motorgetriebenes Dreirad einen kleinen Anhanger an, urn Einzelhandlern die Belieferung der Kunden zu ermoglichen. Auch Delahaye bzw. in Deutschland die Durkopp-Werke prasentierten 1898 Lasteraufbauten fUr Autos bzw.

Auch Armand Peugeot, ein franzosischer Industrieller, der seit einigen Jahren Dampfautos herstellte, baute ab 1894 leichte Lieferwagen mit Benzinmotoren nach dem Daimlerschen Patent [1-2]. 1 Historische Entwicklung 3 Daimler bot er nach seiner Auto-Premiere 1896 aus der Cannstatter Fabrik - der dort 1890 gegrundeten Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) - als erster Fahrzeugbauer der Welt eine erste Lastwagen-Baureihe an (Bild 1-1). Es wurden vier unterschiedliche Typen vorgestellt (4, 6, 8 und 10 PS) und sie boten entsprechende Nutzlasten von 1200, 2500, 3750 und 5000 kg.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 11 votes